St. Nicolai Hannover - Bothfeld

Der Tod tanzt mit jedem von uns: Was hat uns der Totentanz heute zu sagen?

Der Tod tanzt mit jedem von uns: Was hat uns der Totentanz heute zu sagen?04.09.2018 Der Tod tanzt mit jedem von uns: Was hat uns der Totentanz heute zu sagen?
Beginn
19.00 Uhr
Ende
20.00 Uhr
Kalender
Konzerte & Veranstaltungen
Raum

Buchpräsentation und Vortrag vom Autor Holger WETJEN

Mit Projektion von 43 Abbildungen zum Thema Totentanz und Tod in der Kunst vom Spätmittelalter bis heute (darunter der Totentanz der Ev.-luth. Marienkirche Loxstedt)

Anschließend Bücherstand und Widmung. Um eine Spende wird gebeten.

Geboren 1977 in Bremerhaven. Studium der Germanistik, Geschichte und Religionswissenschaft an den Universitäten Bremen und Paris-Sorbonne (Paris IV). Abschlussarbeit über Wortspiele in Elfriede Jelineks In den Alpen und Das Werk von der Fakultät ausgezeichnet. Seit 2007 Deutschlehrer an staatlichen und privaten Schulen in Paris. Freier Journalist, unter anderem für Börsenblatt – Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel und Familiendynamik.
   
Totentanz

Der Totentanz ist eine Allegorie des Todes in Form eines grinsenden Skeletts, das die Menschen aller Stände in seinen schaurigen Reigen aufnimmt. Entstanden ist diese Kunstform 1424 in Paris, an den Mauern des Friedhofs cimetière des Innocents, und wurde in dann in La Chaise-Dieu, Basel, Berlin, Lübeck, Füssen, Loxstedt sowie als Buch vom Renaissance-Maler Hans Holbein in ganz Europa kopiert: eine wahre Totentanz-Welle ging über das Europa des 15. und 16. Jahrhunderts, es war die Zeit der Schwarzen Pest und des Hundertjährigen Krieges mit seinen unklaren Fronten und überall auftauchenden Kämpfen. In der Allgegenwart des Todes wurde den Menschen erstmals bewusst: dass das Seelenheil nicht von guten Werken abhängt, und dass das Bild kein Sakrament ist, sondern ein von Menschen gemachtes Werk, das zu unserer Belehrung dient. Luther hat diese Gedanken vollendet: der Mensch ist gerecht durch den Glauben.

Holger Wetjen, geboren 1977 in Bremerhaven, ist Journalist und theologischer Autor. Er ist aufgewachsen in Loxstedt. Als Konfirmand in der dortigen lutherischen Marienkirche hat ihn der Totentanz dieser Kirche tief beeindruckt. Holger Wetjen hat als Journalist debütiert bei der Bremerhavener Nordsee-Zeitung. Er lebt heute in Paris und korrespondiert für den Evangelischen Kirchenboten und die Evangelische Zeitung.

Anmelden

Kalender

«September 2021»
MoDi MiDo FrSa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930